Montag, 4. April 2016

Elliptical Column

Blick vom Emil-Röhrig-Platz
Seit dem 24. Oktober 2015 steht im Fischertal in den Barmer Anlagen die Skulptur "Elliptical Column" von Tony Cragg. Der in England geborene und in Wuppertal lebende Künstler hat sich den Platz für seine 5,8 Meter hohe Skulptur selbst ausgesucht. Die Skulptur, die Cragg zum 150-Geburtstag des Barmer Verschönerungsvereins versprochen hatte und nun von Familie Schmidbauer und der Deutschen Bank finanziert wurde, zeigt "verschiedene Profile von Gesichtern, welche sich dem Betrachter beim Umschreiten der Skulptur offenbaren, um sich beim nächsten Schritt wieder in geometrischen Formen zu verlieren. Jeder Querschnitt der Skulptur ergibt eine exakte Ellipse."[1]
Detail.
quer.
Die "Elliptical Column" wurde aus mehreren Einzelteilen gefertigt und anschließend auf Hochglanz poliert. Ein Problem bei der Gießerei verzögerte die Fertigstellung zum 8. Dezember 2014, dem Jubiläumstag des BVV.[2] Zur Einweihung war neben den 200 Schaulustigen, dem Vorstand des BVV, dem Künstler, den Sponsoren auch Oberbürgermeister Mucke zugegen.[2] 
hochkant.
...........................................................................
[1] Feierliche Enthüllung der Tony Cragg-Skulptur, Webseite des Barmer Verschönerungsverein, abgerufen am 04. April 2016.
[2] Cragg-Skulptur in den Barmer Anlagen, in: Wuppertaler Rundschau vom 24. Oktober 2015.
[3] Manuel Praest, Barmer Anlagen: Großer Empfang für neuen Hingucker, in: WZ-online vom 26. Oktober 2015


Vollbildanzeige

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen