Sonntag, 17. April 2016

Anhalter

Auf der Ecke des Flachdaches steht er, der Anhalter.
Für die Kunstinstallation "Kunstfluss Wupper" des Vereins "Kunstfluss Wupper – regioArte e.V." schuf Cornelia Weinert die Figur des Anhalters, der auf dem Dach der Firma Sachsenröder steht und auf eine Mitfahrgelegenheit hofft. Da er dort schon seit dem 28. August 2008 steht, scheint bislang keine Schwebebahn gehalten zu haben. Die Idee zur Skulptur entstand bei einer Firmenbesichtigung, der Koffer steht für das frühere Produkt Leder, das Hemd aus Vulkanfiber für die modernen Produkte des Unternehmens. Ansonsten wurden noch Acryl und Glasfaser und Polyester verwendet. 
Nahaufnahme. 
...........................................................................

Vollbildanzeige

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen