Donnerstag, 5. Dezember 2013

Leuchtobjekt Gletscherkugel

Die Gletscherkugel.
Im Mai 1983 wurde an der Ronsdorfer Straße neben dem Hauptsitz der Barmenia-Versicherung auf einem Pfeiler die vom Wuppertaler Bildhauer Hermann Ueberholz  aus Acryl gegossene "Gletscherkugel" aufgestellt. Die beim Guß entstandenen Risse und Unregelmäßigkeiten sorgen nicht nur wenn die Kugel beleuchtet ist für interessante Einblicke. Allerdings bekam man Bedenken inwiefern die Wuppertaler Witterung der Kugel Schaden zufügen könnte und so wechselte sie bald nach der Eröffnung der Wichlinghauser Sparkassenfinale dorthin und nahm auf einem Stahlrohr im Schalterraumplatz, wo sie sich auch heute noch befindet. 

...........................................................................
RMK, S. 493.


Vollbildanzeige

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen