Dienstag, 19. November 2013

Schleifsteinbrunnen am Born

Der Schleifsteinbrunnen.
1980 wurde die kleine Grünanlage "Am Born" in Cronenberg angelegt. Seitdem verbindet eine Treppe die Borner Straße und jene Am Ehrenmal, eine Natursteinmauer, zwei Bänke und der Schleifsteinbrunnen bieten einen kleinen Ruheplatz am alten Brunnenhäuschen. Aus der Mitte des Schleifsteins, ein Symbol der Cronenberger Werkzeugindustrie, sprudelt im Sommer das kühle Nass, der hierfür nötige Elektromotor ist im alten Brunnenhäuschen untergebracht. 170.000 DM kostete die komplette Maßnahme, die das Land NRW im Rahmen des Stadtverschönerungsprogrammes finanzierte.

........................................................................... 
RMK, S. 13.


Vollbildanzeige

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen