Montag, 4. November 2013

Mutter mit Kind

Mutter mit Kind.
Am 11. Juni 1981 wurde im neugestalteten "Park" an der Rosenau am Ende der Schwebebahnstrecke in Oberbarmen die Plastik "Mutter mit Kind" des Wuppertaler Bildhauers Udo Meyer eingeweiht. Im Vorfeld hatte es einige Verstimmungen zwischen der Stadt und der Bezirksvertretung gegeben, da sich die Kunstkommission bei der Vergabe der künstlerischen Arbeiten aus Zeitmangel dazu entschloss, keinen Wettbewerb durchzuführen und die Plastik einfach bei einem Besuch im Atelier des Künstlers, dem ehemaligen Sommersitz der Von der Heydts auf der Königshöhe, aussuchte.
 Die Plastik zeigt eine sitzende Mutter mit einem Säugling, hat eine Höhe von 65 cm und ist auf einem Granitsockel angebracht. Udo Meyer erklärte, er habe die Ruhe und Gelassenheit mittelalterlicher Malerei vor Augen gehabt. Kind und Mutter seien zwar abgenabelt, bilden aber immer noch eine Einheit. Die Kosten betrugen 56.000 DM.

...........................................................................
RMK, S. 471.


Vollbildanzeige

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen