Mittwoch, 23. Oktober 2013

Bronzeskulpturen "Frierender" und "Wartender"

Der Frierende.
Am 21. November 1979 weihte Oberbürgermeister Gottfried Gurland die Bronzeskulptur "Der Frierende" des Wuppertaler Bildhauers Ernst Gerd Jentges vor der Gemarker Kirche ein. Am 1. Dezember 1979 wurde dann vor der Kirche St. Antonius die Bronzeskulptur "Der Wartende" enthüllt. Mit beiden Skulpturen hatte Jentgens den Wettbewerb "Kunst an Stadtplätzen" gewonnen, für den 100.000 DM zur Verfügung standen.
Der Wartende.
Kleine Plakette an der Mauer vor der Gemarker Kirche.
...........................................................................
RMK, S. 463.  


Vollbildanzeige

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen