Dienstag, 16. Juli 2013

Merkur an der Fassade des Berufskollegs Elberfeld

Der Nebeneingang am Döppersberg im Juli 2012. Durch die Umgestaltung des Döppersbergs ist der Schulhof verkleinert worden.
Am Nebeneingang des Berufskollegs Elberfeld (früher Kaufmännische Schulen) am Döppersberg findet sich seit Mai 1953 eine Metallplastik, die den römischen Gott des Handels darstellt. Die Metallstabplastik wurde von Professor Ernst Oberhoff für den damaligen Neubau entworfen und von Metallbildhauer Werner Gabel ausgeführt. Klar zu erkennen sind die Merkmale des Mercurius: Geflügelte Schuhe, geflügelter Helm und der Merkurstab, um den sich zwei Schlangen winden. Ein Vogel und wichtige Jahreszahlen der Schulgeschichte ergänzen die Plastik. 

Merkur.
...........................................................................
RMK, S.346 f.


Vollbildanzeige

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen