Sonntag, 29. Mai 2011

Hardtstein

Hardtstein auf der Hardt
Im Frühjahr 1905 schaffte der Hardtverein, der von Reinhardt Schmidt am 17.Dezember 1880 gegründet worden war, den oben stehenden dreistufigen Obelisken vom Haspel auf die Hardt, um diesen zum anstehenden 25 jährigen Jubiläum des Vereins aufzustellen. Zur Erinnerung brachte man an der Vorderseite eine Inschrifttafel an, die am 19.Juli 1930 ersetzt wurde:
"50 Jahre Hardtverein
1880-1930"
Mitte der 1930er wurde der Verein aufgelöst. Heute steht der Hardtstein ohne jede Inschrift auf der Hardt und symbolisiert für den keuchenden Spaziergänger, dass der Aufstieg vollbracht ist.

...........................................................................
RMK, S.143.


Vollbildanzeige

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen